Springe zum Inhalt

Osteopathie

Osteopathie

Behandlungsbilder der Osteopathie

  • Bandscheibenprobleme
  • Chronische Nacken- und Rückenscherzen
  • Gelenkbeschwerden
  • Hörsturz
  • Inkontinenz (Blasenschwäche)
  • Kiefergelenkfehlfunktionen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Schwindel
  • Tennisellenbogen
  • Tinnitus (Ohrgeräusche)
  • Verdauungsprobleme
  • Verwachsungen nach Operationen
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Osteopathie ist ein ganzheitliches Behandlungsverfahren, das sowohl vorbeugend, als auch heilend in Ihr Körpergeschehen eingreift, und Ihre natürlichen Selbstheilungskräfte aktiviert.

    Die Osteopathie wird in drei Teilgebiete unterteilt:

    Was bewirkt Osteopathie?

    Osteopathie hat das Ziel, das normale physiologische Gleichgewicht Ihres Körpers mit Hilfe sanfter manueller Techniken wieder herzustellen.

    Ihr Körper stimmt alle lebensnotwendigen Funktionen in ständiger Bewegung aufeinander ab. Hierzu zählt der pulsierende Blutstrom, die rhythmische Atembewegung, die unwillkürliche Arbeit Ihrer Verdauungsorgane, die Strömung der Körperflüssigkeiten sowie die Bewegung der Gelenke, Sehnen, Bindegewebe und Muskulatur. Nicht immer signalisiert Ihr Körper eine Funktionsstörung durch Schmerzen oder andere Beschwerden.

    Ihr Organismus ist sehr anpassungsfähig und kann die Irritationen ausgleichen. Kommt es jedoch zu einem länger anhaltenden Beschwerdebild, so werden die Anpassungsmöglichkeiten Ihres Körpers überlastet. Dadurch verlagern sich die Funktionsstörungen und wirken sich auf andere Bereiche Ihres Körpers aus. Diese Störungen nehmen Sie in Form von chronischen Schmerzzuständen oder Krankheit wahr.

    Besuchen Sie uns auf Facebook -
    Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf.
    Tel: 04451 / 95 68 95
    Kontakt