Springe zum Inhalt

Pfefferminze (Mentha x piperita)

Pfefferminze (Mentha x piperita)

Arzneipflanze des Jahres 2004

Was hat die Nordseeküste mit Pfefferminz zu tun? Die Antwort ist einfach. Schietwetter und heißer Pfefferminztee passen perfekt zusammen. Es gibt natürlich noch weitere Erklärungen. Bei einem Spaziergang durch die friesische Natur können Sie an manchen halbschattigen bis sonnigen Plätzen verschiedene Pfefferminzsorten wachsen sehen. Es gibt ca. 50 verschiedene Sorten Pfefferminze, die natürlich nicht alle in Friesland vorkommen.

Wahrscheinlich hat jeder von uns schon einmal Bekanntschaft mit der Pfefferminze gemacht, ob als Tee oder deren ätherische Öle zur äußeren Anwendung. Die Pfefferminze wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und ist dadurch bestens geeignet zur Behandlung von Erkältungskrankheiten und Beeinträchtigungen des Magen- und Darmtraktes.

<<< Zurück zur Übersicht der Heilkräuter

Besuchen Sie uns auf Facebook -
Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf. Tel: 04451 / 95 68 95 Kontakt