Springe zum Inhalt

Himbeere (Rubus idaeus)

Himbeere (Rubus idaeus)

Himbeere lateinisch Rubus idaeus
Knospe der Himbeere
Himbeere vor der Blüte
Die Himbeere wirkt entzündungshemmend und schweißtreibend
Die Himbeere wird in der Naturheilkunde eingesetzt
Himbeere
Früchte der Himbeere
Himbeerstrauch in meinem Kräutergarten in Varel
unreife Früchte der Himbeere
Himbeerstrauch im Vareler Wald
Himbeerstrauch
Himbeerblüten
Die Himbeere gehört zur Gattung der Rosengewächse
Die Himbeere ist im botanischen Sinne gar keine Beere sondern eine Sammelsteinfrucht
Die Himbeere blüht zwischen Juni und August
Himbeeren in der Naturheilkunde
Leuchtende Himbeerblüte im Vareler Wald
Himbeerbusch im Wald
Himbeere
Pinke schöne Himbeerblüte gefunden im Wald in Varel
Himbeerblüte
Hier wachsen schmackhafte Himbeeren heran

Es gibt einige kleine "Geheimplätze" in der Umgebung von Varel, Bockhorn und Zetel, an denen man in der Zeit zwischen Juni und August in aller Ruhe die roten schmackhaften Himbeeren genießen kann. Dabei ist die Himbeere, die zur Gattung der Rosengewächse gehört, im botanischen Sinne gar keine Beere sondern eine Sammelsteinfrucht. Die Himbeere findet nicht nur Verwendung als köstliche Beigabe zum Eis, als Marmelade oder im Himbeergeist, sondern auch in der Naturheilkunde. Sie wirkt entzündungshemmend und schweißtreibend.

<<< Zurück zur Übersicht der Heilkräuter

Besuchen Sie uns auf Facebook -
Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf. Tel: 04451 / 95 68 95 Kontakt